Skip to content

South Africans in Germany

Home » Moving to Germany » Learning German » Verbs

Verbs

Verbs are actions or a state of being. An example of an Action is, I eat. An example of a state is, I am hungry or I have pain. In Afrikaans you would say “Ek eet” , “Ek is honger” or “ek het pyn”

The verbs change their form depending on the Pronoun. These are words like I, me, she, you, it, they, us. Examples of relative pronouns are: which, that, whose, whoever, whomever, who and whom, and many

Pronoun Verb haben (have)
Hillfsverb
Verb sein (is)
Hillfsverb
Verb komme
Vollverb
Verb wollen (want to)
Modalverb
Ich (I) habe bin komme will
du (you) hast bist kommst willst
er, sie, es (he, she, it) hat ist kommt will
wir (we) haben sind kommen wollen
Ihr (you) habt seid kommt wollt
Sie (they) haben sind kommen wollen
Sie (Formal you) haben sind kommen wollen

 

 

 

 

 

 

Conjugation

The conjugation is the change of the verb forms in terms of person, number, time, etc.
In the German conjugation (Konjugation) system one can distinguish three main types of verbs: regular verbs (regelmäßige Verben), irregular verbs ( unregelmäßige Verben) and verbs with mixed conjugation ( Verben mit gemischter Konjugation )

 

Conjugation is the creation of derived forms of a verb. Conjugated verbs are used to express the characteristics of person, number, tense, voice and mode in the German language. In order to form the forms, the division into regular and irregular Verbs is fundamental. Irregular verbs are, for the most part, strong verbs. The creation of verb forms deviates from regular conjugation. The regular verbs are all from the class of weak verbs. For the formation of the verb forms, the separability of prefixes and the auxiliary verb to be used is also relevant.

 

1. Regelmäßige Verben

Never change the root vowel during conjugation
ich mache – ich machte – ich habe gemacht

2. Unregelmäßige Verben

Change the main vowel and have different endings in the Past Tense (Präteritum) and the past particle (Partizip Perfekt) than that of regular verbs.
ich gehe – ich ging – ich bin gegangen

3. Gemischte Verben

Mixed Verbs also change the root vowel, but have regular endings.
ich denke – ich dachte – ich habe gedacht

Reflexive Verben

Reflexive Verben sind Verben, die mit einem Reflexivpronomen (sich) in der Bedeutung von „sich selbst“ verwendet werden. Es gibt echte, unechte reflexive Verben und teilreflexive Verben.
Reflexive verbs are verbs that are used with a reflexive pronoun (meaning) in the sense of “oneself”. There are real, fake reflexive verbs and partially reflexive verbs.
Beispiel: Ich wasche mich.

Vollverb

Die meisten Verben des Deutschen sind Vollverben. Ein Vollverb ist ein Verb, das alleine (neben dem Subjekt) in einem Satz stehen kann. Vollverben drücken Handlungen oder Zustände aus.
Most verbs in German are full verbs. Can stand alone in sentence (next to a subject) Express actions or states
“Ich lerne Deusch

Hilfsverben

Hilfsverben bilden das Prädikat nur in Verbindung mit dem Partizip, Perfekt oder dem Infinitiv eines Vollverbs. Sie ermöglichen die Bildung der zusammengesetzten Zeitformen.
Ich bin gelaufen. Du hast gegessen. Sie wird rennen
Habe und Sein

  Präsens Präsens Präsens Präteritum
(simple past)
Präteritum
(simple past)
Präteritum
(simple past)
  Sein Haben Werden Sein Haben Werden
Ich Bin Habe Werde War Hatte Wurde
du Bist Hast Wirst Warst Hattest Wurdest
er, sie, es Ist Hat Wird War Hatte Wurde
wir Sind Haben Warden Waren Hatten Wurden
ihr Seid Habtz Werdet Wart Hattet Wurdet
Sie / sie Sind Haben Werden Waren Hatten Wurden

 

Modal Verben

A modal verb (also ‘modal’, ‘modal auxiliary verb’, ‘modal auxiliary’) is a type of verb that is used to indicate modality – that is, likelihood, ability, permission, and obligation. Examples include the English verbs can/could, may/might, must, will/would, and shall/should.
Können, Wollen, Müssen, Dürfen. Mochten, Sollen, Mögen

Präsens (Present Tense)

  Dürfen Können Mögen Müssen Sollen Wollen Möchten
Ich Darf Kann Mag Muss Soll Will möchte
du Darfst Kannst Magst Must Sollst Willst möchtest
er, sie, es Darf Kann Mag Muss Soll Will möchte
wir Dürfen Können Mögen Müssen Sollen Wollen möchten
ihr Dürft Könnt Mögt Müsst Sollt Wollt möchtet
Sie / sie Dürfen Können Mögen Müssen Sollen Wollen möchten

 

Präteritum (Simple Past Tense)

  Dürfen Können Mögen Müssen Sollen Wollen Möchten
Ich durfte konnte mochte musste sollte wollte wollte
du durftest konntest mochtest musstest solltest wolltest wolltest
er, sie, es durfte konnte mochte musste sollte wollte wollte
wir durften konnten mochten mussten sollten wollten wollten
ihr durftet konntet mochtet musstet solltet wolltet wolltet
Sie / sie durften konnten mochten mussten sollten wollten wollten

 

Related content

Verbs

Verbs are actions or a state of being. An example of an Action is, I eat. An example of a state is, I am hungry or

German Grammar and Language

Here are some links to German Grammar information.It is a compilation of information I gathered over time. I hope you find it useful. Please notify

Learning German

You can learn German via online sites, with mobile apps, or by attending classes.Germany uses the European Language Framework to specify profenciecy  European Language Framework